Nintendo Wii dreist von PlayStation Move abgekupfert

Ja, es ist mal wieder so weit! Das „Big O“ der Videospielindustrie steuert unaufhaltsam auf uns zu und wird uns hoffentlich, mit jeder Menge überraschenden und zu erwartenden Ankündigungen beglücken. Die diesjährige E3 steht, wie bekannt, im Zeichen des „Motiongamings“ da Microsoft und Sony ihre eigenen Konzepte und die dazugehörige Software, ausführlich, vorstellen werden. Nintendo hingegen, haben ihr Bewegungskonzept schon seit der Veröffentlichung der Wii, fest in der Konsole integriert. Betrachtet man den finanziellen Erfolg der Wii, drängt sich vielen der Gedanke auf, die Konkurrenz wolle nur auf den „Motion-Zug“ aufspringen und etwas von Nintendos Kuchen stibitzen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Sonys PlayStation Move von einigen nicht unbedingt mit Herzestränen und warmen Umarmungen aufgenommen wurde, nachdem das enthüllte Design, einige Ähnlichkeiten zu Nintendos Controller aufwies. Sony hätte ganz frech von Nintendo kopiert, so heißt es in jedem Kommentarbereich entsprechender Nachrichtenmeldungen.

Doch erfahrene Videospielveteranen, die nicht gerade erst mit der Wii-Welle ans „Gamingufer“ angespült wurden, wissen wer der Innovationsmotor des „Motiongamings“ wirklich ist. Zwar gab es schon früher einige misslungene Gehversuche in diesem Bereich, wie der Power Glove von Mattel und andere belegen, richtig ausgereift war es aber erst mit Sonys Eye Toy.

Betrachtet das folgende Video, aufgezeichnet im August 2000 in New Orleans und erlebt die Geburtsstunde von PlayStation Move, der Vorlage für Nintendos enttäuschende Kopie!

Zum offensichtlichen Ursprung  Microsofts Project Natal braucht man hier kaum ein weiteres Wort verlieren. Es sei nur gesagt, dass das Ergebnis beim Zuschauen, sehr viel Vergnügen bereitet.

Advertisements

33 Kommentare zu “Nintendo Wii dreist von PlayStation Move abgekupfert

  1. Ähm ja….also solche miesen Lügen nzw. träumereien habt ihr doch garnicht möglich. so schlecht ist die PS3 doch garnicht, dass man sonen schmarrn erfinden muss ^^

  2. Ach alles was Sony gemacht hat ist pur innovation. Sony hat mit eyetoy pioniert und eyetoy functionierte gans gut, und Move ist eine durch-entwicklung vom Eyetoy. Was nintendo gemacht hatundauch die Israelische erfinder von Natal, durch Micro gekauft ihre roots hat bei die Eyetoy-story. Aber respect fur Nintendo, die Wii hat viele gans junge gamer, die durch Nindie games spielen. Respect fur Nindie, eine neue generation gamers wird fertig gemacht fur die PS3 und die 360. Kudos fur Nintendo.
    😉

  3. Newsflash, project Natal ist nicht mehr, projekt Natal ist jetz Wave, ein pr „move“ 😉 von Microsoft.
    Jetz gibs kein Natal mehr jetz gibt es:
    „MICRO-WAVE“
    🙂 🙂 🙂

  4. Was anderes zum Thema Abkupfern: Sie mal an wer verzweifelt versucht Kevin Butler zu imitieren. 😀

    Wer ist Microsofts Werbeagentur, KiK? 😀

  5. Naja. Ich frage mich nur, wo Sony innovativ war, wenn ihr selber schreibt, dass es vorher schon andere bewegungssteuerungen gab. Nur, weil die anderen nicht so erfolgreich waren wie Sony hat Sony das ganze noch lange nicht erfunden….höchstens Salonfähig gemacht….und ob das wirklich etwas ist womit man angeben sollte…

    Und abgesehen davon, dass es schon vor Urzeiten Bewegungssteuerung gabe: Recht erfolgreich (gemessen am Preis und den Verkaufszahlen) war zum beispiel auch Samba de Amigo auf Dreamcast welches 99 rausgekommen ist.

  6. Edel, Jep du hast recht. Und Guido was ganz neues zu machen ist schwierig. Alles ist schon mahl gemacht.Nur die combination verschiedene Features bringt etwas neues und Eyetoy war innovatief weil es verschiedene features combiniert in games.

  7. Hm… echt dreist. Nintendo hat nicht nur die Bewegungssteuerung kopiert sondern auch das Setting für ihr letztes Zelda-Spiel benutzt. Da kann man nur hoffen, dass Sony Nintendo vor Gericht zerrt.

  8. Bewegungssteuerung ist bewegungssteuerung. Das sagt ihr in eurem „Artikel“ (wenn man es denn so nennen kann) doch im grunde selbst. Die Wiimote kann auch viel mehr viel besser als das miese Eyetoy. Wenn man also die Wii-mote als Eyetoy abkupferung anprangert muss man das auch mit Eyetoy als abkupferung von samba de amigo nehmen. Das wiederum von dem und dem abgekupfert wurde. Wie Kratos schon sagte…die kombination schafft die illusion von innovation. Eyetoy hat damals ja auch das prinzip vom Dreameye mit einer Steuerung die in etwa so präzise war wie die navigation per trackingball kombiniert. wahrlich innovativ!

  9. Den 3D-Steuerungs-Bereich hat Nintendo nicht nur eingeführt, sondern so weit ausgereift, dass es als Hauptfeature der aktuellen Heimkonsole gewertet wird. Und hat damit auch ordentlich Umsatz gemacht. Es ist nur logisch, dass Sony und Microsoft so schnell wie möglich ihre eigene Version nachschieben wollen. Der Markt ist da, aber schon sehr gesättigt. Nur Hard- und Software fehlen dringend, aber dann gibt’s für die beiden Riesen bestimmt noch die angeknabberten Reste.

    Aber aus genau diesem Grund kommt ja auch der 3DS – die erste tragbare Konsole mit 3D-Screen, die ohne Brille auskommt. Und zudem die gleiche Leistung bietet wie das hauseigene Heimpendant, und somit auch mehr als die Konkurrenz. Das Schätzchen mit der einzig wirklichen Innovation dieser E3 wird den GameBoy Camera/Powerglove-Nachahmern den Wind aus den Segeln nehmen.

  10. Wir sind hier leider nicht bei: „Wer labert den abgehobensten Stuss?“. Ansonsten hättest du natürlich gewonnen. 😀

  11. Und wie immer laberst Du bloss Müll ohne ihn zu begründen, Glückwunsch Wyvern… 😉

  12. Hat er eigentlich mal seine tausend Quellen gezeigt wo Forza 3 von der Community zerrissen wurde gezeigt ?

    Nein ? Warum wundert mich das nicht ^^

  13. Toll da braucht man ja nie wieder ne Quellenangabe machen ^^

    Wär zumindest für eure „News“ sehr von Vorteil ^^

  14. Hmmm, seltsam, bei der Gears3 News steht keine Quelle, es soll ja angeblich ein Bild ohne jpg-Artefakte als Ursprungsmaterial existieren… 😉

  15. Echt? Paul hat doch einen Link gepostet wo die Kompression deutlich geringer war als bei deinem Foto, obwohl es selbst dort jpg´s waren. Eine Seite wie eure sollte doch wollen gewissen Quellen haben die ein normalsterblicher nicht hat oder? 😉

  16. Kleiner Fehler, sollte natürlich heissen: Eine Seite wie eure sollte doch gewissen Quellen haben die ein normalsterblicher nicht hat oder?

  17. @ExXxtr3me
    Du kannst natürlich gerne eine Vergrößerung hochladen die selbige Stellen gestochen scharf zeigt – viel Glück. ^^

  18. Gestochen scharf wird man wohl kaum hinkriegen, auch bei keinem der P$3 Exklusiven, aber ich habe dir bereits in einem anderen Comment auf den Klick genau erklärt wie selbst Du nachprüfen kannst, dass euer Bild ein lächerlicher Bash ist.

    Tut mir leid, aber ich habe keine Lust dir immer wieder solch stupiden Sachen zu erklären, irgendwann musst Du mal auf eigenen Füssen stehen… 😉

  19. „Kleiner Fehler, sollte natürlich heissen:…“

    Uiii, ein kleines Malheurchen, niedlich. Sowas wird deinerseits bei anderen seltsamerweise nicht toleriert. Wie kommt das? 😀

    Zu der Forza Sache: Wer Wissenslücken hat, kann versuchen sie mit Hilfe von Google zu stopfen. Ich habe jedenfalls keine Zeit für weitere copy/paste Aktionen. 😀

  20. Im Gegensatz zu dir kann ich mich allerdings selbst korrigieren, innerhalb von sekunden. Ausserdem vermute ich wirklich, dass Du 42+48 für 100 hälst… 😉

    Und wo habe ich das bei anderen bitte nicht toleriert? Oder hast Du wieder keine Lust irgendwas zu beweisen…? 😉

    Was meinst Du mit weitere? Ich habe nicht einen Beweis von dir gesehen…
    Und mit Beweis meine nicht deine komischen Fun Pics.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s