E3 2011: Microsoft – XBOX, go home!

Viele Gerüchte rankten sich, im Vorfeld der Microsoft E3 Pressekonferenz, um Preissenkungen, komplette Unterstützung für stereoskopisches 3D, XBL Diamond oder ein neues Alan Wake. Das alles gab es zwar nicht, dafür aber jede Menge Erinnerungen an die letztjährige E3. Das sowieso schon Offensichtliche wurde gestern nochmals deutlich bestätigt: Ernsthafte Spieler interessieren Microsoft kaum mehr als Dreck unter den Fingernägeln. Das ist aber kein Grund zum traurig sein, vorausgesetzt man steht nicht auf richtige Videospiele.

Begonnen hat Microsoft mit lauten Multispielen, um das Uninteressante schnell hinter sich zu lassen. Den Anfang machte Call of Duty 2011, das jährliche Shooter-Update das diesmal vermutlich immer noch nicht im nativen HD laufen wird. Laut den Entwicklern, soll es aber das beste, schönste und tollste CoD alle Zeiten werden…vielleicht meint er ja die PS3 Version. Die 360 Fassung ließ MS jedenfalls nicht besonders gut aussehen.

Weiter ging es fröhlich mit Havy Rain im Tomb Raider Skin. Zumindest die Grafik war recht ansehnlich, mit den alten Teilen hat dieser allerdings kaum etwas gemeinsam. Damit endete der Hardcore-Abschnitt zum Großteil und der Kinectwahnsinn fiel über die Bühne.

Nicht unbedingt schön, aber billig!

Peter Moore trat auf die Bühne und drohte an, dass alle möglichen EA Sportspiele der Zukunft Kinect unterstützen werden. Das auf der letzten E3 exklusive Mass Effect 3 von EA wurde ebenfalls nicht verschont. So wird man nun die Dialogzeilen ablesen müssen, anstatt sie mit einem simplen Knopfdruck zu bestätigen. Eine besonders günstige Lösung für diesen Umstand ist Kinect mit seinen 150 € Anschaffungspreis allerdings nicht. Auf Sprachsteuerung über ein Headset ist anscheinend keiner gekommen.

Ubisoft steigerte das Ganze nochmals und zeigte mit Ghost Recon: Future Soldier, wie man ein Hardcorespiel so richtig vercasualesiert. Die Waffenauswahl wird zur Tortur, indem man gezwungen wird wild zu gestikulieren und Kinect anzuflehen das richtige Teil zu wählen. Durch seltsame, gebärdensprach-ähnliche Zeichen, zwingt man den Spieler die Feuerwaffe zu bedienen. Auch alle zukünftigen Tom Clancy Teile sollen für Kinect verschandelt werden. Wenn das mal kein Kaufgrund ist!

YouTube schafft es endlich auch auf die Xbox 360, wie letztes Jahr auch Twitter und Facebook Anbindungen. Dinge die bei der Konkurrenz seit Tag eins integriert sind. Mit der Ankündigung von Microsofts Suchmaschine Bing, hat man für kurze Zeit auch den Browser auf der 360 gesehen, doch MS degradiert den Dienst auf eine lächerliche Suchfunktion für Inhalte auf der Konsole.

Mit Sonnenbrille sieht Gears 3 gar nicht mehr so hässlich aus.

Gears of War 3 wurde nochmals eingeschoben. Seltsamerweise sieht es schlechter aus als noch letztes Jahr und der Trailer, der der eigentlichen Präsentation voraus lief. Selbst der stotternde Ice-T konnte die Situation nicht retten.Von Kinect scheint das Spiel aber vorerst verschont worden zu sein. Zumindest eine gute Nachricht.

Und wie wir schon berichtet hatten, ist aus Crytecs Codename: Kingdoms, das mittlerweile Ryse heißt, ein reines Fuchtelgame geworden. Ein weiterer Rail-Prügler der die Zielgruppe weit verfehlt hat.

Ein hartnäckiges Gerücht hat sich bewahrheitet: Das erste Halo bekommt ein Facelift und erscheint im November diesen Jahres. Bisschen Recycling gegen den Herzschmerz der einstigen Zielgruppe.

Ein kurzer CG Trailer von Forza 4 verriet was wir ebenfalls lange wussten. Das Gran Turismo des kleinen Mannes bekommt Headtracking Unterstützung und Voice Support. Gute Grafik und Fahrphysik wird Kinect leider nicht erzeugen können.

Fable: The Journey ist ein Kinect Spin Off der erfolglosen RPG Reihe vom Lügenpeter. Ob es auf den Schienen zum Erfolg rollt, bleibt dennoch sehr zu bezweifeln.

Ganz stolz war Microsoft auf Minecraft, natürlich auch mit Kinectunterstützung, das exklusiv für die 360 erscheinen soll. Leider hat MS vergessen, dass dieses Spiel für den PC erhältlich ist und bald auch für iOS und Android erscheint.

Kinect Disneyland Adventures ist, wie schon Kinect Adventures, eine Minispielsammlung für Kinder. Das Gif spricht Bände.

Auch vom Kinect Star Wars Game sah man diesmal ein wenig mehr als den letztjährigen Fakeclip. Diesmal war der Fake nur etwas peinlicher.

Sesamstraße wird wohl auch keinen GotY Awards abräumen können, genau wie Kinect Fun Labs, das anscheinend eine Art Techdemosammlung darstellt. Erinnert stark an Sonys EyeToy Spielereien aus der PS2 Zeit.

Unser persönliches Highlight war das selbstablaufende Kinect Sports Season 2, das von den Präsentatoren extrem unterhaltsam vorgestellt wurde. Die Vorführung bleibt leider das beste an diesem lauwarmen Aufguss.

Für Dance Central 2 engagierte Harmonix diesmal professionelle Tänzer, um eine ähnliche Schande wie bei der E3 2010 zu vermeiden. Schade wie wir finden, denn so hat nun keiner mehr Spaß an diesem unnötigen Nachfolger.

Das Beste kommt wie immer zum Schluss. Halo 4, der Anfang einer neuen Trilogie wurde völlig unspektakulär mit einem minimalistischen CG Teaser angekündigt und entließ die hoffnungsvollen Coregamer in eine bittere, tränenreiche Nacht. Man kann ohne jegliche Übertreibung behaupten, dass diese Pressekonferenz, mit Abstand Microsofts schlechteste seit der Einführung der Xbox Marke gewesen ist. Im Vergleich kann selbst Nintendo jetzt auf ihre Wii Music Präsentation sehr stolz sein.

Wir wünschen allen treuen Xboxfans jedenfalls viel Glück für alle zukünftigen Konferenzen und jede menge Vergnügen bei der siegreichen Sonykonferenz.

Advertisements

63 Kommentare zu “E3 2011: Microsoft – XBOX, go home!

  1. Endlich mal was gutes von der Sony Konferenz!
    Shadow of the Colossus und Eco Remake! Nice.

  2. Nur geil die Sony-PK, da kann sich MS mal ne dicke Scheibe von abschneiden. Die Vorstellung von Microsoft war ja nur peinlich. ^^

  3. Ich war überrascht, die Sony Pressekonferenz war keinen Deut besser als die von Microsoft.
    Was bei Microsoft Kinect ist, ist bei Sony Move, inklusive nicht live gespielter Spiele.
    Damit kann Nintendo als Gewinner hervorgehen.

    Denny Crane

  4. „…mit lauten Multispielen, um das Uninteressante hinter schnell sich zu lassen.“
    Was heißt das?!!!

  5. Die PK von Sony war scheiße…. Da hatte MS leicht die Nase vorn aber nur leicht beide PK´s haben mich nicht wircklich weg gehauen

  6. Die MS-PK war ein Witz…..die Sony-PK allerdings auch. Vita ist also die neue PSP? Naja, erstmal alle Franchises portieren…..genau wie Nintendo.

    Die Nintendo-PK kann nur noch besser werden, ich bin gespannt.

  7. 250 bzw. 300€ für Vita… hmm, das ist mal ne Kampfansage.
    Viel Platz wird da für Preissenkungen erst mal nicht sein. Gewinn (wenn überhaupt) wird Sony damit im Vergleich zu Nintendo wohl um einiges weniger einfahren.

  8. @Player
    Offensichtlich hast du dir PK verpennt, sonnst würdest du nicht solchen Mist schreiben. Die PlayStation Vita war sehr überzeugend und der Preis ist unschlagbar gut, Nintendo muss sich jetzt wirklich sehr warm anziehen. ^^

  9. @Optimum
    Der Preis ist der Hammer, jedem ist klar, dass Sony hier eine Kampfansage macht und Nintendo damit am Ende ist.

  10. Welchen Monatsrekord hat die SDFG überhaupt gebrochen?

    Denny Crane

  11. Die einzigen die auf der E3 abgerockt haben, waren EA und Dice mit Battlefield 3. Das Spiel wird der HAAAAAAAAAAAMMMMMMMMMMMMMMEEEEEEEEEEEEEEEEERRRRRRRRRRR:

  12. @Buha
    Du hast die MS-PK wohl nicht gesehen, denn dort wurde kein PC-Video gezeigt. Davon abgesehen wird es nur für die PS3 exklusive Inhalte zu BF3 geben. 😉

  13. @edel
    Aber das Exklusive extra ist aber nur Battlefield 1943, jeder Battlefield Spieler hat das Spiel schon. Und Exklusiv ist das noch lange nicht, das gibt es schon seit längeren auf den Xbox Marktplatz und im PSN Store.

  14. Sony konnte aber leider auch keine Glanzlichter setzen, deren Konferenz war ähnlich schwach und wird nur von der Sony PK aus dem Jahre 2006 unterboten.

    Denny Crane

  15. @caliber
    Was hat den Sony gebracht, bis auf dieses Spiel bekommt Move und dieses Spiel auch. Bis auf Uncharted 3 kam da auch nur müll vor, und die Vita Chambers interessiert mich nicht.

  16. @Buja
    Für ´Experten´ wie dich, kommt gleich der entsprechende Artikel. Dort kannst du dann alles nachlesen was du nicht verstanden hast. 😉

  17. An Team Bufu:

    Was einen Xbox Fanboy wie dich interesiert oder nicht, ist einem anspruchsvollen Gamer ziemlich Latte. Uncharted 3 ist unumstößliches GotY 2011, Dust 514 sieht einfach episch aus und Nintendos Handhelddominaz ist von einem Augenblick auf den anderen zu Staub zerfallen. Zudem bietet die PSV das beste Startlineup aller Zeiten. Sonys neues Gerät lässt einfach keine Wünsche offen, es gab kein einziges kritisches Wort von der Fachpresse und der Preis ist unschlagbar.

  18. @caliber
    Ich heiße immer noch Buja nicht Bufu

    Wenn du Richtig Lesen könntest, dann hab ich keine negative Zeile über Uncharted 3 geschrieben. Und über der Vita Chamber auch nicht, hab nur geschrieben das mich das ding nicht interessiert, weil wenn ich unterwegs bin Spiel ich nicht das machen nur die Spiele Junkies. Und Nintendo Interessiert mich nicht.

    Und die PK von Microsoft und Sony waren beide nicht das gelbe vom Ei.

  19. Halo CE Aniversary. Genial!!!

    Endlich mal ein Remake, welches den Namen auch verdient. Komplett neue Texturen und richtige Arbeit stecken in diesem Spiel.

    Sony hingegen klatscht auf seine Klassiker nur ne höhere Auflösung, egal wie matschig es auch immer aussehen wird, und kündigt dann auch noch Stolz an, dass die PS3 diesen Matschbrei mit 60 FPS darstellen kann.

    Großes Kino Sony!

  20. @Team Edel
    höö ich dachte hier gehts darum die Sony-PK toll zureden 😀

  21. An GSGott:

    Seltsam, vorher hieß es noch PS2 Ports seien Abzocke und Betrug. Sony hätte keine Spiele und muss Lastgen Spiele neu verkaufen. Aber jetzt wo MS wieder kopiert ist es ganz plötzlich genial. 😆

  22. @edel
    Wo bleibt deine Schund News ich warte, wie du versuchst Sonys schreckliche PK versuchst in den Himmel zu loben.^^

  23. ihr wollt doch nicht ernsthaft behaupten die Sony PK wäre besser gewesen als die von MS?

    Was beide da zeigten war an *gähn* kaum mehr zu überbieten.
    Beide zeigten hauptsächlich Spiele die bekannt waren und Fuchteldreck den keiner braucht.
    Microsoft hatte mit der H4 ankündigung wenigstens noch eine Art Überraschung parat, Sony hatte dagegen null.
    Zudem war die Sony PK mitten in der Nacht und ich ärger mich solang wach geblieben zu sein.

    Der Vita Preis ist dafür gut, allerding befürchte ich Sony wird mit der Vita den selben Weg beschreiten wie mit der PSP.
    Also hauptsächlich Umsetzungen von Marken des großen bruders, die man lieber daheim vorm TV spielt.

    Wie auch immer, Nintendo wird heut ‚eh alle fisten mit der Café-Kanne 😉

  24. Team Buja schrieb:

    „Ich heiße immer noch Buja nicht Bufu“

    Du du jetzt Teil eines Team bist, habe ich dir bufu einfach zugewiesen. Macht eigentlich Sinn. 😉

  25. @CAP
    Du hast die Sony-PK nicht gesehen, die war nämlich überwältigend. Bei MS gebe ich dir allerdings Recht, die war nur zum gähnen. ^^

  26. Zitat edel:
    „Da kommst du schon noch drauf, denk mal scharf nach. ^^“

    Keine Angst edel, schon längst drauf gekommen ich bin! ^^

  27. Sony und MS PK waren erbärmlich langweilig, vor 2 Jahren waren beide sehr gut und jetzt, tiefstniveau, das einzige was mich überascht und gefreut hat war Halo 4, Halo Anniversary und GOW 3. Mal schauen wie die Nintendo PK sein wird, bestimmt luschig mit ihrer neuen Konsole und dem ach so tollen Touchscrenncontroller.. xD Wer braucht sowas ?!

  28. @117
    Bei der MS-PK hast du meine Zustimmung, die war wirklich langweilig und du hast das auch schon mit den richtigen Titeln begründet. 😉

  29. Ach kommt, jetzt zieht doch nicht über der schlechten MS PK her die genau so schlecht war wie die Sony PK, macht doch jetzt mal ein bischen die Nintendogemeinde fertig, ist viel unterhaltsamer ^^

  30. @117
    Wir ziehen nicht drüber her, die war einfach extrem schlecht. Über Nintendo zieht man nicht her, die sind schon genug gestraft. ^^

  31. Hab grad den Livestream der Nintendo-PK aufgerufen, und ich musste vorher mein Alter bestätigen! Hmmm, bin mal gespannt wozu.

  32. Mal wieder Lügen über Lügen in dem Text. Vor allem zu Future Soldier und ME3 Kinect ist dort nur ein Feature, man wird keinesfalls gezwungen es zu nutzen. Ihr seid echt die größten Idioten im Netz.

    Die E§ war im großen und ganzen ein ziemlicher reinfall, alle Hersteller haben nichts Weltbewegendes gezeigt.

  33. @bufu
    Sony hatte eine Menge zu bieten, solltest mal ganz schnell den Artikel dazu lesen – da kannst du eine Menge lernen ….. hoffe ich. 😉

  34. sony hatte eine menge zu bieten? wo denn das, ne neue psp die keiner braucht und die games naja bis auf uncharted 3 war da auch nichts bei, das man haben müsste

    ihr solltet mal etwas lernen und zwar objektivität und ein bisschen verstand wäre auch nicht schlecht. leider wird man weder das eine noch das andere jemals auf diesem möchtegern blog finden.

  35. @bufu
    Es gibt keine neue PSP, du meinst sicherlich PS Vita und die braucht wirklich jeder ernsthafte Gamer. Den Rest kannst du im entsprechenden Artikel nachlesen, denn offenbar weißt du sehr wenig über die Sony-PK. 😉

  36. Bufu schreibt haar genau das gleiche wie Buja. Nur der Wortlaut ist leicht anders. Kein Wunder, dass wir die beiden ständig verwechseln. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s