SDFG Review: The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D

Wir haben uns mal wieder dazu entschieden unseren 3DS aus der Versenkung zu kramen, der seit dem Hardware-Review schon eine ordentliche Schicht Staub angesetzt hat. Grund dafür, ist das vor kurzem erschienene The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D, das laut vielen Nintendofans, die Rettung für das fröhliche Vkz-Spielen werden soll. Ob das Spiel dem 3D Handheld einen ordentlichen Verkaufsschub bescheren wird, werden wir in den kommenden Wochen beobachten können. Doch hier begutachten wir zunächst die Qualität des Spiels.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time gehörte in den N64 Zeiten, zum Besten was die Konsole damals zu bieten hatte. Es wurde mit Höchstwertungen nur so überschüttet und konnte über sieben Millionen Menschen vom Kauf überzeugen. Doch das Erscheinen des Spiels im Jahre 1998 liegt schon eine gute Weile zurück. Zelda: OoT wurde zudem schon einmal auf den Game Cube geportet und ist im Wii Ware Shop für Nintendos aktuelle Heimkonsole erhältlich. Dies ist also der dritte Versuch seitens Nintendo, die OoT Kuh zu melken.

Die Geschichte und der Plot des Spiels sind Miyamoto-typisch, schlicht und klischeehaft. Der Kampf, Gut gegen Böse  erfüllt auch hier seinen Zweck. Ihr zieht los, um die Welt vor drohendem Übel zu bewahren. Weitere Ausführungen bedarf dieser Teil des Spiels eigentlich nicht, da Nintendo mit dem Release dieses Ports weiter auf die nostalgische Tränendrüse damaliger N64 Spieler drücken will. Denn wer sonst sollte sich einen 220€ Handheld zulegen, um weitere 40€ für ein Spiel zu bezahlen, das 13 Jahre auf dem Buckel hat?

Doch Nintendo war diesmal nicht ganz so ungnädig und drehte etwas an der Grafikschraube. Die Spielwelt hat teils neue und schärfere Texturen spendiert bekommen, die Charaktermodelle wurden überarbeitet und ihre Mimik verbessert. Schatten, die von Objekten oder Charakteren geworfen werden, wurden allerdings nicht überarbeitet. Die Bedienung ist dank Circle Pad, Touchscreen und Schultertasten viel angenehmer als noch mit dem N64 Pad für anatomisch Unnormale und auch das Gyroskop bietet z.B. beim Bogenschießen eine angenehme Neuerung. Die Soundqualität soll zudem ebenfalls erhöht worden sein, doch durch die Lautsprecher des 3DS hört man davon nur wenig. Das Benutzen von guten Kopfhörern, ist somit Pflicht. Natürlich darf auch der Tiefeneffekt nicht fehlen. Dieser scheint halbwegs ordentlich umgesetzt worden zu sein, die Illusion der entstehenden Tiefe macht auf jeden Fall was her. Leider wird die Wahrnehmung durch häufige Doppelbilder, auch Ghostig genannt und eine tiefere Framerate als im 2D Modus getrübt. Dies waren allerdings schon alle technischen Verbesserungen die Nintendo in das Spielt gepackt hat.

Sehen wir uns an, was es inhaltlich so Neues zu entdecken gibt. Jeder besiegte Dungeon-Boss kann im Herausforderungsmodus erneut, so oft ihr wollt, bezwungen werden. Die Bestzeiten werden zwar gespeichert, eine online Highscore-Tabelle existiert aber leider nicht. Der zweite zusätzliche Modus ist die Master Quest, der die Spielwelt komplett spiegelt und den Schwierigkeitsgrad in den Kämpfen ordentlich nach oben treibt. Dieser Modus wird nach der Beendigung des normalen Spiels freigeschaltet, um die Motivation für einen erneuten Durchlauf zu steigern.

Am liebsten würde Miyamoto euch alles seber vormachen

Die restlichen Änderungen, beruhen auf Nintendos massive Casualfürsorge. Miyamoto und Iwata müssen ihre Kundschaft für degenerierte Kaulquappen aus dem Neoproterozoikum halten, anders kann man die übertriebene Casualfreundlichkeit nicht logisch erklären. Teil dieses „Videospiele für Dummies“ Programms, sind sogenannte Sheikah-Steine, die in der ganzen Welt verstreut zu finden sind. Diese geben dem Spieler Tipps, die ihm beim Weiterkommen helfen sollen und spielen sogar teilweise kleine Videoclips ab, die zeigen wie es weiter geht. Auch verraten sie manchmal die Standorte von Herzcontainern, die euren Gesundheitspool vergrößern. Nebencharaktere, die euch früher unterschwellige Hinweise untergeschoben haben, tun das jetzt offensichtlicher und der nervige Wassertempel, wurde ebenfalls mit einigen Elementen versehen, die den Spieler am Händchen führen sollen. Der Autopilot für Videospiele, ist nur noch ein Katzensprung entfernt.

Navi, der nervigste Begleiter der gesamten Videospielgeschichte, hat nun auch die Aufgabe sich um eure Gesundheit zu sorgen. Solltet ihr das Spiel länger am Stück zocken, als es Nintendo vorgesehen hat, werdet ihr es bitter zu spüren bekommen.

Final Fantasy 7 (PS1) vs Crisis Core: FF7 (PSP) So haben Remakes auszusehen

Zusammenfassend lassen sich die Neuerungen als recht oberflächlich und zaghaft bezeichnen. Die grafischen Verbesserungen liegen weit hinter den technischen Möglichkeiten des 3DS zurück. Neue Dungeons, Gegenstände, Gegner oder Minispiele gibt es nicht, was die Kenner des Originals  traurig stimmen sollte. Die neuen Modi sind zwar eine Bereicherung, jedoch fesseln sie nicht wirklich länger an das Spiel. Im Jahre 1998 war OoT zwar auf der Höhe der Zeit, heute, also 2011 wirken die unveränderten Spielmechaniken aber altbacken und eingestaubt. Der Tiefeneffekt ist zwar durchaus gelungen, beim benutzen des Gyroskops, kommt es jedoch wieder zu der altbekannten Problematik.

Mit den neuen Hilfestellungen, beleidigt Nintendo die Intelligenz seiner Kundschaft und strapaziert weiter die angespannten Nerven. Ein Ausschalter für die nervige  Spoiler-Fliege, wäre den meisten Spielern sehr viel lieber gewesen.

Wer ein echtes Remake erwartet hat, wird sicherlich schwer enttäuscht werden. Die wenigen Schönheitseingriffe, die Nintendo hier und da unternommen hat, können den hohen Anschaffungspreis kaum rechtfertigen, sodass dieses Spiel besser im eShop, für einen günstigen Preis, aufgehoben gewesen wäre.

Was vor 13 Jahren gut war, muss es heute nicht unbedingt immer noch sein. Die Zeit vergeht und Videospiele entwickeln sich weiter. Zwar gibt es zeitlose Klassiker, auch in der virtuellen Welt, doch The Legend of Zelda: Ocarina of Time gehört leider nicht dazu.

Advertisements

144 Kommentare zu “SDFG Review: The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D

  1. „Dies ist also der dritte Versuch seitens Nintendo, die OoT Kuh zu melken.“
    Aha, eine ziemlich freche Behauptung, findet ihr nicht? 😯

    Der wohl lächerlichste Punkt ist „- keine Sprachausgabe“ 😆
    Sorry, ich habe gerade angefangen euch etwas ernst zunehmen, und das ist das gefühlte ERSTE richtige Softwarereview, das ich hier sehe, aber dieser Punkt zeigt doch was für kleine Trolle ihr doch seit 😆

  2. Bob schrieb:

    „Aha, eine ziemlich freche Behauptung, findet ihr nicht?“

    Wenn ein Spiel innerhalb von 13 Jahren auf 4 verschiedenen Konsolen/Handhelds released wird, kann man das ruhig Melken nennen. Wo ist dein Problem?

    Und in der heutigen Zeit ist Sprachausgabe nun mal Standard. Auch leicht überarbeitete Fassungen müssen das bieten.

  3. @caliber
    Die LEGO-Reihe bietet seit eh und je auch keine Sprachausgabe, aber da fällt es niemandem auf. 😉

    Und nein, TLoZ braucht keine Sprachausgabe. Das würde einfach den ganzen Charme verlieren.

  4. An Bob:

    Bei den Legospielen murmeln die aber was. Bei Plastikfiguren macht das eh keinen großen Sinn.

    Bei Final Fantasy hat man auch gedacht, dass es etwas kaputt machen würde. Falsch gedacht.

  5. @edel
    Die schlechte Synchronisation ist aber die „Sprache“. Und wenn Link nun schlecht synchronisiert wird, dann ist es auch die „Sprache“ 😕

  6. @Bob
    Es gibt keine Sprachausgabe im Game. Da hilft es dir auch nicht, wenn du bockig mit dem Fuß aufstampfst. 😉

  7. @Natürlich gibt es keine Sprachausgabe? Niemand hat etwas anderes behauptet.
    Anscheinend bist du wohl ziemlich müdem geh lieber schlafen, dann kannst du auch wieder klar denken 😆

  8. @Bob
    Du reitest darauf herum und nicht ich. Du solltest dich also wohl besser mal ins Bett legen und schlafen. 😀

    PS.: Natürlich ist es im Jahr 2011 nicht, dass ein Game keine Sprachausgabe hat. 😉

  9. Hm, ich habe Ocarina of Time leider nie gespielt.

    Als ich damals mit meinem WGler einen N64 hatte,
    kamen wir von Turok II und Mario Kart 64 gar nicht mehr weg (lacht) ^^

    Trotzallerdem glaube ich, das LoZ OoT seiner Zeit ein brillianter Titel war
    und finde es generell auch sehr schön wenn „alte Klassiker“ wieder neu aufgelegt werden.

    Optisch hat sich, wenn ich es ganz oberflächlich betrachte,
    schon einiges seit 1998 getan,
    aber das man den 3DSlern nicht zutraut, den Titel ohne dieses schweinsdämliche
    „Tutourial-Gemetzel“ zu spielen, sollte den Freizeit- Links und -Zeldas sauer aufstoßen.

    Das ging mir selbst bei meinem Liebling:

    ~ Shadow of the Colossus~

    tierisch auf den Kranz,
    dass Dormin seine Fresse nicht halten konnte.

    Wenn ich so ein Spiel spiele,
    will ich selbst über meine Handlungen nachdenken,
    knobeln und entdecken und mich nicht von nem NPC leiten lassen,
    der an verbaler Inkontinenz leidet….

    Na ja, wie auch immer…
    ich wünsche den Nintendoyanern ganz viel Freude mit diesem Klassiker.

    ~ Der Heiler ~

  10. @heil
    Nintendo traut der eigenen Kundschaft scheinbar nicht besonders viel zu, anders lässt sich das nicht erklären . ^^

  11. Was mich nach diesem kleinen Exkurs
    über Klassiker doch sehr interessiert ist,
    wie die hiesigen Kommentatoren:

    sowohl „Sonys Verteidiger“,
    die „Flamerbrigade“
    als auch der „Rest“,
    über den Titel ~ NIER ~ denkt.

    Wäre sehr interessant ob das Gro der Leute aus Grafikhuren besteht
    oder es Leute gibt die sich länger mit ~ NIER ~ beschäftigt haben.

    Um das Thema irgendwie in eine Artverwandheit zu Links Abenteuer zu bringen,
    könnte man verschiedene Punkte aufführen in den sich die Titel treffen….
    was mir allerdings nicht gelingt da ich OoT nicht kenne (lacht) ^^

    Ich hoffe das geht trotzdem klar Caliber, Krieg und Jack? ^^

    In Hochachtung

    ~ Der Heiler ~

    Postskriptum
    Interessant fände ich was Bob darüber denkt.

  12. @heiler
    Nier ist ein großartiges Game, da hat einfach alle gepasst – da kann man über die etwas altbackene Grafik hinwegsehen. 😉

  13. @heiler
    Ich sollte mich geehrt fühlen, dass dich meine Meinung interessiert. Warum das etwas besonderes ist? Wenn ich mich recht erinnere, dann bist du ein waschechter Zorny, hast also nur Konsolen von Sony. 🙂

    Da das RPG-Genre überhaupt nicht meins ist, rühre ich solche Spiele, vorallem wenn es sog. „Japano RPGs“ nicht an, auch wenn sie mit ein wenig Action aufbereitet wurden. Ich muss auch eingestehen, dass die einzigen RPG-Spiele die ich länger als 10min gespielt habe die Pokémon-Spiele und das Final Fantasy Tactics ist, wobei letzteres ja eher ein Strategiespiel ist. Von dem her kann ich (leider) auch keine Punkte aufzählen, in denen sich die Spiele treffen (sollte es überhaupt solche Punkte geben).

    ~BQ

  14. Ach ja: Eine Grafikhure kann ich ja nach der Logik von Meister Ede(l)r nicht sein, da ich eine Xbox und eine Wii habe. 😉

  15. @Krieg

    Dein Wort in Gottes Ohr….und in Cavias Kassen,
    leider ist es dafür schon ein wenig zu spät, denn die Jungs wurden vor die Tür gesetzt.

    Sehr schade wie ich finde,
    denn NIER erinnert mich an Spiele, wie ICO oder Shadow of the Colossus.

    Brilliant war vorallem die Persiflage auf andere bekannte Spiele wie:
    Contra, Resi oder Final Fantasy.

    Die 4 verschiedenen Enden und die Symphatie und das „Verständnis“,
    dass man nicht nur den eigenen Charakteren,
    sondern auch den „Monstern“ gegenüber aufbringt,
    erhebt NIER wahrhaftig aus dem „Japano Rollenspiel Sumpf“ hervor.

    NIER ist ein Spiel mit Herz….davon gibt es dieser Tage leider nicht mehr viele.

    ~ Der Heiler ~

  16. @Bob

    Hehe… nun ja, ich mag zwar ein Playse Fanatiker sein,
    dennoch bin ich anderen Konsolen und den Meinungen von deren Besitzern
    nicht grundsätzlich abgeneigt mein Bester (lacht) ^^

    ~ Der Heiler ~

  17. @Edel

    Kommt drauf an ob du Nier Replicant oder Gestalt meinst xD

    (Final Fantasy 6 auf der Snes schlägt sowieso nix, so um meinen Senf zu Japano RPG noch dazuzugeben… dir is was entgangen Bob …)

  18. @heiler
    Das ist natürlich sehr schade, aber es werden sicher noch andere Perlen auf uns zukommen. Da bin ich guter Dinge. ^^

  19. Klar eig nur der Hauptcharakter…
    Aber wieso kriegen wir diese „Gestalt“ (höhöhö) als Charakter serviert…

    Das ht sich Square ruig noch trauen sollen, und uns nich mit ner verwestlichen Version des Charakters abspeisen…
    Zum glück wars das ja schon fast mit den Unterschieden, und wie schon ziemlich oft gesagt hier, Nier war geil. Da stimm ich natürlich auch zu 😀

  20. @Edel

    Jepp ^^

    Mal abgesehen vom Titel des Spieles, dem alter des Protagonisten,
    der Zugehörigkeit zu Yona und der Sprache waren sie beinahe identisch ^^

  21. @Maggifixxx

    Also genaugenommen mein Bester
    hat Square sich nicht getraut den Japanern den Gestalt Nier anzubieten,
    da die Japaner bekanntermaßen auf Bishonen Typen abfahren,
    hatten sie Angst, dass sie den NIER mittleren Alters nicht akzeptieren.

    …tja und so wäre es auch gekommen.

    Der NIER, der versucht seine Tochter Yona vor dem Tode zu retten,
    war Cavias erster Protagonist und der junge Schönling war die nachgereichte Variante.

    Ich muss sagen,
    dass ich den älteren Mann der seine Tochter umsorgt,
    seine Frau verlor und selbst die erniedrigensten Aufträge annehmen muss
    um für sein Kind zu versorgen,
    weit aus glaubhafter finde, als den Japano J-Poper,
    den die Japaner spielen „dürfen“.

    Zumal der „Alte“ auch weit aus besser in diese zerfallende Welt hineinpasst.

    ~ Der Heiler ~

  22. @Caliber

    Ja absolut,
    sowohl die Musik als auch die japanischen,
    als auch die englischen Sprecher sind sehr überzeugend.

    Ich würde sogar so weit gehen, dass man,
    so fern man auf den Stil steht,
    nur sehr sehr selten, solch fantastische Musik in einen Videospiel genießen durfte.

    Allein der Klänge wegen sollte man sich NIER kaufen.

    Also meine Lieben….KAUFT ES GEFÄLLIGST!!! (lacht) ^^

    ~ Der Heiler ~

    Postskriptum
    Ich bin keiner der entlassen japanischen Cavia Mitarbeiter,
    auch wenn man das vielleicht vermuten könnte (lacht) ^^

  23. @Bob

    Unforgotten gefällt mir ziemlich gut ^^

    Aber das Halo im Allgemeinen die besten Soundtracks überhaupt hat,
    klingt für mich entweder nach Sarkasmus oder nach Fanboyismus mein lieber Bob ^^

    Aber trotzdem, nicht schlecht ^^

    ~ Der Heiler ~

  24. Wie immer ist es Ansichtssache.
    Wobei es auch in Richtung Fanboy geht, wenn man behauptet, NIER hätte den besten Soundtrack dieser Generation.

    Denny Crane

  25. An Denny Crane:

    Tatsachen kann man hinstellen wie sie sind, das hat mit deinen Anschuldigungen nichts zu tun.

    Das Gedudel von OoT kann man sich heut zu Tage jedenfalls nicht mehr geben, einfach nervtötend. Damals haben die Module ordentlichen Sound zurückgehalten, heute hat man genügend Speicher zur Verfügung. Eine Komplettüberarbeitung wäre dringend nötig gewesen. Ein weiterer Beweis für Nintendos Faulheit. Selbst eine Jubiläumsausgabe zum 25. Geburtstag ist denen noch zu viel Aufwand.

    Und warum wurde eigentlich Metroid nicht erwähnt, das feiert jetzt auch seinen 25sten. Schämt sich Nintendo etwa für das verkorkste Other M?

  26. @Denny

    Es gibt so wenige NIER Fanboys,
    dass es schon „fast“ wieder in Ordnung ist, wenn man das behauptet (lacht) ^^

    Dass macht mir Caliber ehrlich gesagt richtig sympathisch,
    aber wie sagt man doch so schön…

    „Qualität setzt sich durch.“

    Vielleicht nicht wirtschaftlich,
    aber von künstlerischem Aspekt aus, auf jeden Fall.

    Das dachte sich Sony wohl auch bei ICO,
    kaum jemand wollte es kaufen,

    (weil die Gelder schon in Spiele wie Need for Speed 36
    und Fifa Frauenweltmeisterschaftstrainer 2 investiert wurden)

    aber die Fachpresse bekam mittelschwere Orgasmen davon.

    Und solange Sony
    Studios wie Team ICO weiterhin unterstützt
    einzigartige und fantastische Spielerlebnisse zu kreieren,
    wird Sony mich auch nicht loswerden (lacht) ^^

    ~ Der Heiler ~

  27. Erstens Mal möchte ich erklären, dass falls diese Seite eine einzige satirische Anspielung auf das ganze Konsolengebashe im Internet sein soll, sie wirklich gelungen ist. 😀

    Falls ihr es tatsächlich ernst meint, dürft ihr euch unmöglich mit dem Prädikat ‚100% objektiv und fair‘ schmücken. Alleine schon in diesem Artikel gibt es dutzende Aussagen, die eindeutig eine subjektive Einstellung als Hintergrund haben, dass mir die Haare zu Berge stehen!

    Deswegen ist es auch lächerlich über den Halo Soundtrack zu diskutieren. Es gibt meiner Meinung nach nichts subjektiveres als den Musikgeschmack. Jeder hört was anderes. BobQuentok hat nicht Recht, da seine Aussage auf persönlichen Vorlieben basiert, aber ebenso wenig hat das SDFG-Team Recht, da bei so Diskussionen einfach niemand richtig oder falsch liegt (oder könnt ihr faktisch, statistisch (obwohl da schon viel Vorsicht geboten ist) oder wissenschaftlich beweisen dass die eine oder andere Musik besser ist?). Es existiert keine eindeutige ‚Wahrheit‘.

    Und genau darum verbreitet ihr auch keine Wahrheit, weil die ganze Seite durchwegs geprägt ist von persönlichen Eindrücken des Autorenteams. Ihr verbreitet eure Meinung, und das dazugehörige Fremdwort erwähne ich hierbei nicht, da es mittlerweile sehr negativ konnotiert ist…

  28. @M4t7
    Wäre das Review so unglaublich subjektiv, dann hättest du es zerlegen können. Das du nichts dergleichen getan hast spricht schon Bände. 😉

  29. @M4t7

    Ich glaube,
    das hier jeder seine persöhnlichen „Wahrheiten“ zum Besten gibt
    und selbige auch zu verteidigen versucht.

    Da du deine Wahrheiten nun mit uns geteilt hast,
    musst du auch damit rechnen selbige zu verteidigen mein Lieber.

    Also M4t7 willkommen im Kessel (lacht) ^^

    ~ Der Heiler ~

  30. An M4t7:

    Im Falle der allgemeinen Musik geben ich dir Recht, aber Videospielsoundtracks sind nun mal was Anderes. Alle die Nier gespielt haben und das waren leider nicht besonders viele, heben den Soundtrack besonders hervor und sind sich durchweg einig, dass es bis jetzt nichts qualitativ Vergleichbares gibt. Natürlich ist der Nier Soundtrack an das RPG Genre gebunden und würde in einem Shooter deplatziert wirken. Aber in seinem Bereich ist es das Beste (ein Begriff, der viele andere zusammenfasst), was es momentan gibt.

  31. @M4t7

    Ach ja bevor ichs vergesse…

    „Erstens Mal möchte ich erklären, dass falls diese Seite eine einzige satirische Anspielung auf das ganze Konsolengebashe im Internet sein soll, sie wirklich gelungen ist. :D“

    … dass darfst du nich öffentlich erwähnen,
    sonst fiehle so mancher aus allen Wolken. ^^

    ~ Der Heiler ~

  32. Dein Wunsch sei mir Befehl:

    Beginnen wir mit den Bildern. Diese mit dem Grafikvergleich von N64,3DS/PS1,PSP wären fast noch objektiv rausgekommen. Die Anmerkung „So haben Remakes auszusehen“ zieht das Ganze aber wieder in eine subjektive Richtung. Mag schon sein dass du FINDEST, dass Zelda: OoT grafisch hätte mehr aufgemotzt werden müssen, das ist aber deine Einstellung und es gibt Leute die sogar gar keine grafischen Verbesserungen bevorzugt hätten (wäre dann aber kein Remake mehr, aber das ist ein anderes Thema).
    Das Gleiche beim Bild mit Miyamoto. Ihr verspottet seine lächerliche Bewegung, die als Sinnbild für die vielen Tipps während des Zockens besagten Remakes gegeben werden. Ihr FANDET diese Hilfeleistung nervig, andere werden sie vielleicht sogar begrüssen (Kinder, die solche Spiele spielen vielleicht? Jedenfalls zeigt sich auch hier wieder deine Attitüde).
    Das Bilder bei der abschliessenden Beurteilung sind ebenfalls alles andere als neutral. Wiederum nichts als Satire, Link und Zelda als, nun sagen wir mal, eher unattraktive Personen darzustellen, die wohl als Metapher für die Spielqualität gelten sollen.

    Und herrje, das waren nur die Bilder, auf den Text gehe ich mit diesem Kommentar gar nicht ein…

  33. @heilerderwelten:

    Ich möchte keinesfalls versuchen, meine „Wahrheit zu verbreiten“. Mich stört lediglich, wenn sich Leute mit Titeln schmücken, denen sie anscheinend nicht gerecht werden können.

    @Caliber:

    Das glaube ich gerne, dass er dir so GEFÄLLT. Schlussendlich bleibt es aber immer subjektiv, weil Musikgeschmack/-gefallen (noch) nicht „gemessen“ (evtl. lassen sich in ein paar Jahrzehnten produzierte elektrochemische Signale/Hormone/was weiss ich messen die ausschliesslich mit dem Empfinden der gehörten Musik zusammenhängen, aber im Moment noch nicht) und somit wissenschaftlich verglichen werden kann, was einzig möglich ist, sind empirische Erhebungen, die jedoch, wie erwähnt, die Wirklichkeit oftmals schlecht repräsentieren.

  34. @M4t7
    Dann solltest du vielleicht mal den Artikel lesen, damit könnten viele deiner Vorurteile aus dem Weg geräumt werden. 😉

  35. @heiler

    Na denn, mein Bester. (lacht)^^

    Schön das du den Sinn dieser Satire Seite verinnerlicht hast. (mehrlacht)
    Ernst nehmen kann man diese Internetseite sowieso nicht, da fällt man selber gleich im geistigen Niveau ab. (lachtLachtLacht)

    Ich greife mal dem vorhersehbaren Ekelkrieg und das leere Caliber vor und schreibe selber, dass ich ja gar kein Niveau hätte. (lacht)

    Naja, hilft nix. Mehr haben die hier nicht zu bieten. (lachtsichtot)

    Postskriptum
    LACHT! Isn’t it funny? Laugh with me!
    BROTHER! It’s been too long!!!

  36. M4t7 schrieb:

    „Mag schon sein dass du FINDEST, dass Zelda: OoT grafisch hätte mehr aufgemotzt werden müssen, das ist aber deine Einstellung und es gibt Leute die sogar gar keine grafischen Verbesserungen bevorzugt hätten (wäre dann aber kein Remake mehr, aber das ist ein anderes Thema).“

    Es geht hier nicht um persönliche Ansprüche, sondern um technische Möglichkeiten die ungenutzt blieben. Wer würde schon über bessere Grafiken meckern? Wem die grafische Veränderung zu viel ist, wird sich dieses Spiel sowieso nicht kaufen.

    „Ihr FANDET diese Hilfeleistung nervig, andere werden sie vielleicht sogar begrüssen (Kinder, die solche Spiele spielen vielleicht? Jedenfalls zeigt sich auch hier wieder deine Attitüde).“

    Kinder sind aber nicht die Zielgruppe des 3DS, das zeigt ja auch deutlich die 3DS Preisgestaltung. Nintendo hält seine Kundschaft einfach für Idioten. Das haben sie schon oft genug bewiesen. Sieh dir die SMG 2 Tutorium DVD (auf YT) an, mit der Nintendo versucht Spieler, die 2D Marios bevorzugen, zu erklären, wie man in der dreidimensionalen Welt zurecht kommt.

    „Das Bilder bei der abschliessenden Beurteilung sind ebenfalls alles andere als neutral. Wiederum nichts als Satire, Link und Zelda als, nun sagen wir mal, eher unattraktive Personen darzustellen, die wohl als Metapher für die Spielqualität gelten sollen.“

    Bilder sagen manchmal mehr als 1000 Worte.

  37. @Edel:

    Ich habe den Art…ach es bringt ja sowieso nichts. (Die Bilder gehören übrigens auch zum Artikel, und wenn diese auch schon den kleinsten Hauch von Subjektivität aufzeigen, lässt sich das mit einem Musterbeispiel von einem objektiven Text auch nicht mehr retten, was bei euch aber sowieso auch nicht der Fall ist. Aber schön dass du wenigstens auf meine Kritik bezüglich der Bilder eingegangen bist und nicht einfach ausgewichen bist indem du einen Zweizeiler verfasst hast, der davon ausgeht, ich hätte nur die Bilder bei eurem schönen Artikel betrachtet.). Und hier ist auch Schluss mit meinem Teil der Diskussion (wie schon viele geschrieben haben: Ich kämpfe ebenfalls nicht gegen Windmühlen), ich werde noch weiterhin diese Seite zur Belustigung aufsuchen und wenn es mich gerade in den Fingern juckt, auch etwas zu einem Artikel beitragen. Und um dem Team ein wenig Arbeit zu sparen: Ja ich gebs zu, ich bin eurem Niveau auch nicht gewachsen und bin ständig ausgewichen, mit Argumenten kann ich auch nichts anfangen und ich habe kleine Geschlechtsteile.

    @GSGott:
    Was für ein geiler Kommentar xD

  38. @M4t7

    Besten Dank!

    Ich les die Artikel hier auch gern durch, knall mit dem Kopf auf’m Tisch und lerne hier wunderbar, wie man fragen ausweicht, in dem man quasi GAR NICHTS sagt!

    Echt faszinierend! 🙂

  39. An GSGott:

    Du bist einer der Letzten, die über das geistige Niveau sprechen sollten. Außer es geht um die untere Grenze, dann hören wir deinen persönlichen Erfahrungsberichten gerne zu.

  40. Ich glaub ich muss mal wieder n schönes Video über euch machen, ist schon sooo lange her…

  41. @Caliber:

    Dann wohl doch noch einmal.

    „Es geht hier nicht um persönliche Ansprüche, sondern um technische Möglichkeiten die ungenutzt blieben. Wer würde schon über bessere Grafiken meckern? Wem die grafische Veränderung zu viel ist, wird sich dieses Spiel sowieso nicht kaufen.“

    Durch den Satz „So hat ein Remake auszusehen“ habt ihr klare Vorstellungen, wie eine Neuauflage auszusehen hat. Erläutere mir bitte wie ich das in einen objektiven Kontext sehen kann, das habe ich ja bemängelt bei euren Bildern! Alleine schon mit „Wer würde schon über bessere Grafiken meckern“ rutschst du wieder in sie subjektive Ebene, denn ich kenne Leute, die ein Remake von z.B. Halo: CE gar nicht gutfinden (ob es ein gutes/schlechtes Spiel ist, sei dahingestellt, ihnen hat das Original gefallen).

    „Kinder sind aber nicht die Zielgruppe des 3DS, das zeigt ja auch deutlich die 3DS Preisgestaltung. Nintendo hält seine Kundschaft einfach für Idioten. Das haben sie schon oft genug bewiesen. Sie dir die SMG 2 Tutorium DVD (auf YT) an, mit der Nintendo versucht Spieler, die 2D Marios bevorzugen, zu erklären, wie man in der dreidimensionalen Welt zurecht kommt.“

    Genau dasselbe. Ich möchte den objektiven Hintergrund erkennen! Eine Person, die zuvor nie etwas mit Gaming zu tun hatte, und sich einen 3DS mit Zelda: OoT kauft, wird die Hilfestellung mit hoher Wahrscheinlichkeit begrüssen! Das ist subjektiv dargestellt!

    „Bilder sagen manchmal mehr als 1000 Worte.“

    Das ist ja schon fast so, als bestätigst du selber eure permanente subjektive Haltung.

    (Achja übrigens, ich wollte eigentlich die ganze Zeit darauf anspielen, dass ich noch nie ein Review gelesen habe, das wirklich objektiv war, ob hier oder wo anders. Die Subjektivität gehört zum Review schreiben, weil jeder Tester ein Spiel anders erlebt. Es aber als objektiv abzustempeln ist schwachsinnig.)

    Da bleibt nur zu sagen: So Long!

  42. Ich pass mich halt dieser Seite an, beim Verfassen meiner Kommentare. Ansonsten verstehst du die ja nicht.

    PS: Hast du eigentlich schon JEMALS mehr geschrieben, als nur Zweizeiler? Ist ja furchtbar.

    Zum Topic:

    Das gezeigte Bild „wie ein Remake auszusehen hat“, zeigt nur leider keins.

    Das linke Bild zeigt FF7 auf der PS1, einem Meilenstein der Videospielgeschichte und das beste Final Fantasy bis dato.

    Das rechte zeigt einen lieblos prequel Rotz auf der PSP, welcher nur geschustert wurde um die mauen Verkäufe jener Konsole anzukurbeln. Bis auf die Charaktere hat Crisis Core nichts mit FF7 gemeinsam und bedient sich nur dem Fahrtwasser dieses grandiosen Spieles!

  43. M4t7 schrieb:

    „Durch den Satz „So hat ein Remake auszusehen“ habt ihr klare Vorstellungen, wie eine Neuauflage auszusehen hat. Erläutere mir bitte wie ich das in einen objektiven Kontext sehen kann, das habe ich ja bemängelt bei euren Bildern! Alleine schon mit „Wer würde schon über bessere Grafiken meckern“ rutschst du wieder in sie subjektive Ebene, denn ich kenne Leute, die ein Remake von z.B. Halo: CE gar nicht gutfinden (ob es ein gutes/schlechtes Spiel ist, sei dahingestellt, ihnen hat das Original gefallen).“

    Der FF7 Vergleich ist ein Beispiel. Ich hätte mehrere bringen können, aber aus technischer Sicht reicht dieses vollkommen aus. Es soll nur zeigen, dass es viel besser geht. Ich weiß nicht was du mit der Halo Aussage bezwecken willst. Wie ich schon oben geschrieben habe: Wer das Original lieber mag, muss die oder wird die überarbeitete Fassung nicht kaufen.

    „Genau dasselbe. Ich möchte den objektiven Hintergrund erkennen! Eine Person, die zuvor nie etwas mit Gaming zu tun hatte, und sich einen 3DS mit Zelda: OoT kauft, wird die Hilfestellung mit hoher Wahrscheinlichkeit begrüssen! Das ist subjektiv dargestellt!“

    Eine Person, die zuvor nie etwas mit Gaming zu tun hatte, wird sich einen DSi (oder einen der anderen DS Ableger) kaufen und keinen 3DS. Der Massenmarkt (zum Großteil Menschen die mit Videospielen nichts zu tun haben) hat kein Interesse am 3DS. Zu dem Thema habe ich aber schon mehrere lange Artikel verfasst. Deine hypothetischen Annahmen sind in der Realität selten zu finden und deswegen vernachlässigbar.

    „(Achja übrigens, ich wollte eigentlich die ganze Zeit darauf anspielen, dass ich noch nie ein Review gelesen habe, das wirklich objektiv war, ob hier oder wo anders. Die Subjektivität gehört zum Review schreiben, weil jeder Tester ein Spiel anders erlebt. Es aber als objektiv abzustempeln ist schwachsinnig.)“

    Das ist leider nur ein Anzeichen deiner Resignation und Unwissenheit. Reviews sollen die Qualität des Produktes beurteilen und nicht die persönlichen Eindrücke der Tester vermitteln. Dass dies in der Realität nur selten zu finden ist, ist mir auch bewusst. Allerdings liegt es an der Unfähigkeit der Spieletester und ihre Abhängigkeit von Publishergeldern. Kurz gesagt: Die meisten von ihnen sind korrupte Fanboys.

    Aber genau deswegen gibt es uns ja. Wir sind 100% objektiv und unabhängig.

  44. An GSGott:

    CC ist zwar kein Remake von FF7, die Charaktere jedoch schon. Ich sage es noch einmal: Es geht um den technischen Aspekt. Auf deine inkompetente Aussage bezüglich der Qualität von CC, gehe ich besser nicht ein.

  45. Team Caliber schrieb:

    „Das ist leider nur ein Anzeichen deiner Resignation und Unwissenheit. Reviews sollen die Qualität des Produktes beurteilen und nicht die persönlichen Eindrücke der Tester vermitteln. Dass dies in der Realität nur selten zu finden ist, ist mir auch bewusst. Allerdings liegt es an der Unfähigkeit der Spieletester und ihre Abhängigkeit von Publishergeldern. Kurz gesagt: Die meisten von ihnen sind korrupte Fanboys.“

    Welch Ironie 😆
    Das denk ich immer, wenn ich die Reviews von Edelkrieg lese, die nur aus einem Bild mir erfundenen Pro & Cons bestehen 😆

    @GSGott
    Edelkrieg kann vermutlich nicht mehr als 2 zeilen schreiben. Er hat bestimmt so eine Vorlage, wo 2-Zeilige ausweichsprüche sind, die zufällig per Mausklick als Kommentar abgesendet werden. Diesen Script auf mehrzeilige antworten umzucoden wäre vermutlich zu anstrengend für ihn.

  46. Zelda OoT bietet jetzt das gleiche Spiel in besserer Grafik.

    Crisis Core als Beispiel heran zu ziehen ist kompletter Schwachsinn. Es bietet weder den Umfang des eigentlichen FF7, noch handelt es sich überhaupt um das gleiche Genre.

    Ein wesentlich kleineres, umfangsloseres und eintönigeres Spiel kann man, aufgrund der minimalistischen Umgebung halt grafisch schöner Verpacken, da es, sie gesagt, ja nicht den Umfang des originals auf diesem Grafikniveau bringen muss.

    Zum Vergleich, so dann ihn Edel auch versteht:

    OoT zeigt das komplette Spiel in schönerer Grafik.
    CC zeigt nur einen einzigen Raum in schöner Grafik! (Im Vergleich zum original FF7).

  47. An Bob:

    Falls du es noch nicht bemerkt haben solltest, speise ich Trolle wie dich oder GS auch nur mit Ein-, oder Zweizeilern ab. Das liegt daran, dass ihr einfach nicht mehr wert seid. 😉

  48. An GSGott:

    Habe ich beim Grafikvergleich den Inhalt der Spiele verglichen, oder den Optikunterschied?
    Mit Worten wie „kompletter Schwachsinn“ solltest du sparsamer umgehen, sonst kommen sie ganz leicht zurück.

  49. @Bob
    Es gibt viele Artikel von mir welche eine höhere Zeilenzahl aufweisen, somit hast du deine Unglaubwürdigkeit mal wieder schön zur Schau gestellt.. 😉

  50. @Caliber

    Du verstehst es wirklich nicht, oder armer Tor?

    Woraus resultiert denn dieser Optikunterschied?

  51. „@GS
    Immer wieder nur Unsinn von dir, du kannst einfach nicht vernünftig diskutieren. “

    Genial diese Zweizeiler? Sie gehen auf rein gar nichts ein, was geschrieben wurde und dennoch gibt sich der dicke Edel damit zufrieden.

    Seelig sind die geistig armen!

  52. GSGott schrieb:

    „Woraus resultiert denn dieser Optikunterschied?“

    Durch die bessere Nutzung von fortschrittlicherer Hardware, die übrigens 7 Jahre älter ist als der 3DS. Merkst du was? 😀

    „Seelig sind die geistig armen!“

    Das bekommst du wohl öfters zu hören, oder?

  53. Team Caliber schrieb:
    „Durch die bessere Nutzung von fortschrittlicherer Hardware, die übrigens 7 Jahre älter ist als der 3DS. Merkst du was?“

    Zeig mir ein PSP Game, welcher den Umfang von FF7 in der Grafik von CC darstellt!

    Merkst du was?

    CC sieht besser aus, weil es kaum etwas darstellen muss. Die Areale sind winzig! Die Rechenleistung kann ohne Probleme auf die Charaktere gehen, weil es sonst nicht viel zum anzeigen gibt.

    OoT bietet die gleichen Areale bei besserer Grafik. Dein Vergleich krankt vorne und hinten!

    Endlich verstanden? (und selbst wenn, wirst du es leugnen) 😉

  54. GSGott schrieb:

    „Endlich verstanden?“

    Ich habe endlich verstanden, dass du CC anscheinend nie gespielt hast. Es gibt kein Game wie FF7 auf der PSP mit CC Grafik, weil es den Budget-Rahmen eines PSP Spiels sprengen würde, genau wie die Speicherkapazität der UMD. Technisch (abgesehen von der UMD) wäre dies kein Problem gewesen.

    FF7 ist größer als 1,3 GB, Zelda 3D hingegen dürfte 300 MB kaum überschreiten.

    Ich gehe erst gar nicht davon aus, dass du das verstanden haben könntest. 😉

  55. @GS

    Postskriptum
    LACHT! Isn’t it funny? Laugh with me!BROTHER! It’s been too long!!!

    Hehe… das klingt nach Metal Gear (lacht) ^^
    und weil du es so gerne magst (LACHT) ^^

  56. @M4t7

    „Ich möchte keinesfalls versuchen, meine „Wahrheit zu verbreiten“. Mich stört lediglich, wenn sich Leute mit Titeln schmücken, denen sie anscheinend nicht gerecht werden können.“

    Nun ja mein Lieber,
    du versuchst deinen Standpunkt klar zu machen.

    Du hälst das Verhalten von Caliber und Krieg,
    direkt oder indirekt für falsch und versuchst sie,
    über ihre Verfehlungen aufzuklären.

    Die Zwei sehen das allerdings grundlegend anders
    und versuchen ihrerseits ihren Standpunkt zu erläutern,
    den du wiederum nicht akzeptieren kannst.

    Da ihr also alle unterschiedliche Auffassungen von dem habt,
    was ihr für richtig erachtet, ist meine Aussage,
    dass ein jeder der seine „Wahrheit“ hier kundgibt,
    gleichermaßen den Wertvorstellungen der anderen ausgesetzt ist
    und sich dazu gezwungen fühlt seine Ideale zu verteidigen,
    nicht falsch.

    Da machst auch du keine Ausnahme mein Bester,
    auch wenn du das behauptest.

    Darüber hinaus scheint heute wieder ein sehr mitteilungsfreudiger Tag zu sein.

    Ausgezeichnet *die Finger zu einem Zelt formen*

    ~ Der Heiler ~

  57. heilerderwelten schrieb:
    „Hehe… das klingt nach Metal Gear (lacht) ^^
    und weil du es so gerne magst (LACHT) ^^“

    He he (lachtsehrgut), gut erkannt mein Bester! 🙂

    Und weil ich es so gerne mag? Naja, nicht wirklich. Ich mag eigentlich nicht so gerne von oben herab geschriebene arrogante Texte. (lacht) *PEW*

  58. @GSGott

    Das war nur eine sarkastische Aussage mein Bester,
    wer lässt sich schon gern unterdrücken….es sei denn man hatt SM Phantasien.

    Sag Herr (vermute ich einfach mal blind) GSGott
    von wem stammt das Zitat noch mal?

    War es von Liquid aus MGS?
    oder von LiquidOcelot aus MGS II?

    Ich kann natürlich auch einfach googlen,
    aber das ist mir zu unpersönlich (lacht) ^^

    ~ Der Heiler ~

    Postskriptum
    Ich entschuldige mich für meine Arroganz,
    es war in den meisten Fällen nicht meine Absicht. ^^

  59. Hehe…
    Wenn man sie nicht provoziert, antworten sie auch nicht
    oder hat er meine Nachricht einfach noch nicht gelesen? ^^

    Nur was sagt das über GSGott aus, wenn er sie gelesen hätte?
    Hier kann jeder für sich selbst eine passende Antwort finden.

  60. @Heiler

    Man verzeihe mir noch ein Privatleben zu haben. Im gegensatz zu den mutmaßlichen Teams hier, welche hier 24 Stunden am Tag erreichbar sind, habe ich derweil Zeiten am Tag, wo ich nicht vor einem elektrischen Gerät sitze.

    Das Zitat bezieht sich auf Liquid allgemein. Er benutzt es im ersten Teil, sowie auch im zweiten Teil, sofern er die Kontrolle über Ocelot hat.

  61. @GS
    Man muss in der heutigen Zeit nicht mehr vor dem Rechner sitzen um einen Kommentar zu schreiben.
    Kein Ursache, wir helfen ja gerne. 😉

  62. Du kritisierst doch nicht etwa die SDFG?
    Tagtäglich opfern sie sich auf um eine faire Berichterstattung zu gewährleisten^^

  63. @Bob
    Du kannst dir auch nicht vorstellen, dass die PlayStation 3 der Xbox 360 weit überlegen ist. Hat also nicht viel zu bedeuten. 😉

  64. Die Sony Defense Force Germany ist so eine tolle Seite! Ich versteh gar nicht warum die originale Defense Force schon längst den Kampf aufgegeben hat, vermutlich waren das eh nur Xbots die sich mit der Seite einen Scherz erlaubt hatten, denn Xbots haben bekanntlich ja no Gamez 😦

    Ich bin so froh, dass ihr uns zeigt wie Reviews auszusehen haben, denn von den ganzen Publisherabhängigen-Seiten kann man die Reviews eh in die Tonne kloppen. Zum Glück seid ihr nicht auch so eine Seite! 😀

  65. @Bob
    Unsere Mutterseite hat den Kampf nicht aufgegeben, es findet lediglich eine Umstrukturierung statt. In der Zwischenzeit führen wir den Kampf gegen die Fanboys natürlich ungebrochen weiter. 😉

  66. @edel
    Mit Gears of War 3 kommt eine Granate, die sich kein Xbox-Spieler entgehen lassen sollte. Dann kommt noch Minecraft und diverse andere Spiele, wie z.B. das neue Toy Soldiers.

    Wegen Duke Nukem, dem kommenden Battlefield 3 und Assassin’s Creed werde ich sowieso zu keinem Exklusivspiel kommen. 😉

  67. Das Thema hier ist also exklusiv Spiele ? Ich dachte hier wäre das Thema Zelda für den 3DS 😉

  68. @Hans
    Diese Entscheidung musst du schon uns überlassen. Du bist ja scheinbar mit beiden Themen überfordert, das lässt dein Kommentar zumindest vermuten, 😉

  69. @Denny
    Wir wissen, dass es euch schwer fällt beim Thema zu bleiben. Deshalb sind wir da schon etwas flexibel. 😉

  70. Bob, Du weißt doch, wie es ist.
    Das Spiel erscheint auf der 360, daher MUSS es Edel einfach schlecht finden.

    Denny Crane

  71. @Denny
    Wahrscheinlich beruht das darauf, dass er nur eine PlayStation 2 hat, weil er sich keine PS3 gesschweige denn eine Xbox 360 kaufen kann. 😦

  72. @Paul
    Solltest den Artikel mal ordentlich lesen, dort steht, dass es nicht in absehbarer(!) Zeit kommt. Ein Erscheinen wird nicht explizit ausgeschlossen. 😉

  73. Die alten Teile haben schon nichts getaugt, da liegt die Vermutung schon nahe.

    Sieht man an den verdammt hohen Wertungen die sie weltweit bekommen haben aber red dir nur weiter das sie schlecht sind. So machen das Fanboys eben 😀

  74. Und weiter unten steht ob man das Gerücht nun endlich begraben könnte und er antwortet ja ernsthaft. Solltest den Artikel auch mal genauer lesen und nicht nach einer Zeile aufhören 😉

  75. Dummerweise sagen Wertungen viel über die Qualität eines Produktes aus ;-9 Der Wahnsinn was ? ^^

    Und wenn Wertungen egal sind warum bewertet ihr dann Spiele ? Du widersprichst dir mal wieder total ^^

  76. @Paul
    Das steht dort nicht als Zitat, schau ruhig nochmal nach. 😉

    PS.: Wo habe ich geschrieben, dass Wertungen egal sind? oO

  77. Wann kommt eigentlich der Infamous 2 Test von euch, wollte mal wieder ne übertriebene Wertung sehen.^^

  78. Also Zelda 3ds hab ich bis jetzt noch nicht gespielt, und werde es wohl auch nicht Spielen. Weil ich Spiele keine Spiele auf Handhelds. Hatte Zelda schon vor ein Paar Jahren auf der Nintendo 64 gespielt und es war großartig. Und da es sich ja um ein Remake handelt, ohne das sich die Story verändert hat muss es immer noch großartig sein.

  79. Wie kommt man eigentlich von Zelda zu Gears?

    Paul schrieb:

    „Dummerweise sagen Wertungen viel über die Qualität eines Produktes aus.“

    Wertungen allein sagen einen Scheißdreck aus. Hier ein passendes Beispiel:

    Aus dem Text ist klar rauszulesen, dass das Spiel ziemlicher Müll ist und trotzdem wird die Höchstwertung vergeben.
    Ja, Wertungen sagen sehr viel über die Qualität des Produktes aus. 😆

  80. Du willst also beweisen das alle Wertungen lächerlich sind indem du eine rauspickst die es auch tatsächlich ist ? Oh man das muß echt schon weh tun ^^

    Das ist ja fast so dämlich als ob man mit euerm GT 5 Review beweisen wollte wie toll doch GT 5 ist 😆

    Wertungen allein sagen einen Scheißdreck aus.

    Klar sagt eine einzelne Wertung nicht viel aus deswegen gibt es ja auch so tolle Seiten –> http://www.metacritic.com/game/xbox-360/gears-of-war-2

    90 Bewertungen und im Schnitt 93 von 100. Jaja Gears 2 ist echt mies ^^

  81. An Paul:

    In meinem Review ging es um Gears 1, wieso du jetzt mit Gears 2 kommst, ist mir schleierhaft. Außerdem bekommt jeder Tester das gleiche Spiel mit den gleichen Fehlern. Deine Argumentation ist also wie immer, bestenfalls unbrauchbar.

    Aber verlasse dich weiterhin auf korrupte Fanboyreviewer, dann kannst du vielleicht Nachts besser schlafen. 😉

  82. Gears 1 hat sogar 94 bekommen 😀

    Oh jetzt kommt wieder die „alle sind gekaufte Fanboys ausser wir“ Ausrede. Schon Mist wenn man sonst keine Argumente mehr hat was ? 😆

  83. An Paul:

    Es ist wirklich traurig, wie ungeschickt du versuchst, die massiven Kritikpunkte des Spiels unter die lächerlichen Scheinwertungen zu kehren. Dein momentaner Modposten ist also kein Zufall. Da kannst du wenigstens keinen Schaden anrichten.

  84. Caliber wenn du von Dingen keine Ahnung hast sei doch einfach ruhig. Ich habe im GPF Adminrechte genau wie alle anderen Mods dort auch. Wenn ich wollte könnte ich das ganze Forum platt machen ^^

    Und deine Behauptung in einem Hnadelsforum könne man den geringsten Schaden anrichten beweist nur das du absolut keine Ahnung von Foren hast. Wohl zuoft in welchen ausgelacht worden das du dich dort nicht mehr hintraust was? Wundern würde es mich ja nicht ^^

    @ Edel

    Hat jemand die Null gewählt oder warum meldest du dich ?

  85. Paul schrieb:

    „Wenn ich wollte könnte ich das ganze Forum platt machen ^^“

    Na dann lass das lieber die Betreiber nicht hören, sonst stehst du am Ende mit leeren Händen da. (Nicht, dass es einen Unterschied ausmachen würde)

    „Wohl zuoft in welchen ausgelacht worden das du dich dort nicht mehr hintraust was? Wundern würde es mich ja nicht ^^“

    Ich würde nicht im Traum auf die Idee kommen, mich auf so einer Witzseite wie GP oder einer Ähnlichen anzumelden. Deswegen muss ich nicht dahin zurückkehren, wo ich niemals gewesen bin. 😉

  86. Ich würde nicht im Traum auf die Idee kommen, mich auf so einer Witzseite wie GP oder einer Ähnlichen anzumelden. Deswegen muss ich nicht dahin zurückkehren, wo ich niemals gewesen bin.

    Stimmt du schreibst lieber News für diese Witzseite hier wo du mit das Sagen hast. Macht das Trollen um einiges leichter wenn man am längeren Hebel sitzt nicht wahr ^^

  87. @Paul
    Deine persönlichen Wahnvorstellungen haben hier nichts zu suchen, beschränke dich bitte auf das Thema des Artikels und unterlasse deine unverschämten Unterstellungen und Beleidigungen.. 😉

  88. 1UP ist auch absolut nicht glaubhaft, dass sind extreme Versionen von unserem 4Players.
    Wer Duke Nukem 0 Punkte bzw eine 6 (F) gibt, der kann nicht ernst zu nehmen sein. ^^

  89. @caliber
    Und solche Websites beeinflussen Spieler beim Kauf von Spielen. Schreibt die Seite CoD ist geil, kaufen sich alle den warmen Aufguss eines neuen CoDs. Schreiben sie Spiel XYZ ist schlecht, kauft es sich niemand. Auch wenn genug andere Seiten das Gegenteil schreiben.

    Mir will immernoch nicht in den Sinn, warum CoD bei fast allen Seiten so übertrieben hoch bewertet wird, obwohl es sich jedes Jahr nicht wirklich anders spielt. 😕

  90. An Bob:

    Natürlich haben sie einen gewissen Einfluss auf die Käufer, aber so groß, wie du denkst, ist er nicht. Sieh dir an wie sich DNF verkauft, trotz zerschmetternder Wertungen. CoD ist so beliebt weil es ein „NoBrainer“, ein Casualgame für Möchtegern-Hardcorgamer ist.

  91. @caliber
    Stimmt wohl, so große Ausmaße nimmt das nicht. Ich kenn zudem genug „Möchtegern-Hardcoregamer“, die auch noch Grafikhure und Wertungsgamer in einem sind! 😀

    Wobei, da habe ich 2 ganz besondere Fälle, die nur Call of Duty ihr Eigen nennen können 😦

  92. Ich stimme den Negativpunkten grösstenteils zu (über die negativen inhaltlichen Änderungen kann man sich streiten, von meiner Seite her wären sie nicht nötig gewesen, stören aber auch nicht). Aber die Wertung ist für meinen Geschmack zu niedrig ausgefallen, eine 7 hätte es schon sein können, einfach weil es ein tolles Spiel ist :D. Aber ist ja bekanntlich Geschmackssache^^

  93. Auch wenn das Review jetzt schon etwas älter ist, will ich trotzdem auf ein paar Ungenauigkeiten hinweisen:

    „Teil dieses „Videospiele für Dummies“ Programms, sind sogenannte Sheikah-Steine, die in der ganzen Welt verstreut zu finden sind. Diese geben dem Spieler Tipps, die ihm beim Weiterkommen helfen sollen und spielen sogar teilweise kleine Videoclips ab, die zeigen wie es weiter geht.“

    Es gibt genau zwei von diesen Steinen. Einer steht an einem Ort, den man in der Story vielleicht zwei, drei Male besucht. „In der ganzen Welt verstreut“ bedeutet für mich was anderes.
    Außerdem zeigen die Steine nur kurze Videos und geben keine Tipps in Form von Texten, wie man es beim Lesen eures Textes vermuten könnte. Sie spielen also nicht nur teilweise Videoclips ab, sondern immer. Und diese verraten meiner Meinung nach nicht besonders viel, sind aber für Leute die das Spiel nicht kennen sicher hilfreich. Man wird nicht gezwungen, sie zu benutzen. Man wird einmal darauf hingewiesen und gut ist.

    „Solltet ihr das Spiel länger am Stück zocken, als es Nintendo vorgesehen hat, werdet ihr es bitter zu spüren bekommen.“

    Das ist selbst für euch zu übertrieben. Man wird einmal kurz gefragt, ob man nicht eine Pause einlegen will, sonst nichts. Nicht nerviger als Navis übliche „Tipps“. „Bitter zu spüren“ bekommt man dabei gar nichts.

    „Ein eShop Titel als Vollpreisspiel“

    Ist das wirklich euer Ernst? Denkt ihr wirklich so? Was erwartet ihr von einem Remake? Eine doppelt so lange Story? Eine Grafik auf PS3 Niveau auf einem Handheld?

    Mir hat das Spiel sehr gut gefallen. Auch wenn es vielleicht noch ein paar Macken hat, ist es immer noch ein tolles Spiel, das ein Remake verdient hat.

  94. An Liquo:

    Eine kleine Schönheitskur macht noch lange kein Remake. Die Ressourcen hätte man besser in einen neuen Zeldateil für den 3DS investiert.

  95. sorry, aber kommt mal von eurem hohen ross runter. is ja schrecklich wie wenig kompromissbereitschaft hier herrscht. ihr blockt in einer tour und manch einer maßt es sich sogar an, anderen leuten vorzuwerfen, sie können nicht argumentieren, wenn er selbst sich fein vor einer argumentation drückt.

    was ich auch lustig finde ist, wie ihr euch selbst widersprecht. und bevor ich zu hören bekommen, dass ich ja anhand mängelnder beweise euch unrecht tue:

    “Eine kleine Schönheitskur macht noch lange kein Remake.“ – Caliber

    Dann heult nicht rum und behaupte ein Remake habe auszusehen wie die Grafik von CC. Ich will gar nicht bestreiten, dass es nicht schade ist, das nintendo nicht versucht hat, sein volles potential auszuleben. Aber das beste beispiel für so eine Diskussion ist immer noch Skyward Sword. Die Grafik lässt für Grafikliebhaber ziemlich zu wünschen übrig (und ich bin mir bewusst, dass diese aussage subjektiv ist). Viele Leute wiederum finden sie Klasse und fanden die ausgesprochen gelungene Grafik von Twilight Princess schrecklich. Es kommt wirklich auf den Betrachter an. CC Grafik kommt viel ernster rüber, als die des OOT Remakes. Und Nintendo spricht nunmal mehr Kinder an als Erwachsene. Und nur weil das alles ein heiden Geld kostet, heißt das nicht, dass es nicht für Kinder geeignet ist. Es gibt immer noch Feiertage und Geburtstag an denen Eltern und Großeltern gerne dazu bereit sind. mit unserer heutigen Zeit mitzugehen und dem Kind elektronischen Schnickschnack kaufen.
    Und zu mehr werde ich mich auch nicht äußern, da ich ursprünglich gar nicht vor hatte mich so viel damit auseinanderzusetzen.

    Meine Sympathie habt ihr auf jeden fall gleich beim ersten Besuch verloren. Und ich möchte euch nicht belehren, aber wenn ihr weiter so voreingenommen seit und euch gar nicht auf anderer leute meinung eingeht, dann habt ihr bald keine Leute mehr, die eure Seite unterstützen. 100% Objektiv.. das nenn ich was anderes. Und wenn ihr Objektiv währt, dann würdet ihr auch mehr Kompromissbereitschaft zeigen, nicht wahr Edel?

  96. @Mischy
    Eine so extremen Fanboy wie dich habe ich hier noch nie erlebt, ich hoffe du bekommst das noch irgendwann in den Griff. ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s