XBOX 180: Heuchlersoft rudert panisch zurück

Die diesjährige E3 wird allen Zockernerds und Hobbyjournalisten lange im Gehirnschmalz stecken bleiben. Selten zuvor konnte ein Konsolenhersteller seiner Konkurrenz so dreist mit dem nackten Hintern ins Gesicht springen, wie es Sony getan hat. Dabei musste sie nicht einmal Shenmue oder Half-Life  ankündigen, um die Massen in  Hysterie und Fieberwahn zu versetzen. Man bestätigte lediglich, dass man nicht den Verstand verloren hat und bei weitem nicht so realitätsfremd ist wie der durchgeknallte Gegenspieler.

Nach der gewaltigen Blamage und der Schmach die Microsoft nach ihrer E3 Konferenz ertragen musste,  gab der Ober-PR-Knecht nun bekannt, dass man von seinen habgierigen und menschenrechtsverletzenden Plänen vorerst abrücken möchte. Kein Online-DRM, keine Gebrauchtspiel-, oder Regionalsperre und Spiele darf man nun doch verleihen und verkaufen, letzteres allerdings nicht zum Start. Dafür geht ihr Family-Demo-Shareplan und die Cloud-Spielbibliothek den Bach runter. Somit kriecht man wie ein räudiger Hund vor Sonys Füßen und gibt sich der Übermacht kläglich geschlagen! Unzählige andere Negativpunkte bleiben weiterhin bestehen. Doch mit dieser Entscheidung konnte man seine Chancen auf den Sieg von 0% auf  zumindest 1% steigern und der achte Konsolenkrieg wird um 0,5% spannender.

Nüchtern betrachtet ist man vom ersten echten Säbelrasseln noch fast ein halbes Jahr entfernt. Und in dieser Zeit kann sich noch einiges ändern, wie diese feige Flucht zurück zu Mama vorbildhaft verdeutlicht. Wir analysieren die aktualisierte Vertriebsstrategie beider Kontrahenten und überlegen was noch alles passieren kann.

Weiterlesen

Strategien und Konzepte: Wii U vs „Durango“ vs PS4

Mit der Markteinführung der Wii U im November 2012,  hat die achte Konsolengeneration offiziell begonnen. Die Karten werden erneut gemischt und jeder der großen Drei wird versuchen seine Marktanteil auszubauen. Mit neuer Herangehensweise an den Markt, angepassten Strategien und weiterentwickelten Konzepten, kämpft man um die Gunst alter Fans sowie neuer Interessenten. Diesmal machte Nintendo den ersten Schritt, während Sony und Microsoft wahrscheinlich mit einjähriger Verspätung das Parkett betreten werden. Doch die Vergangenheit zeigte bereits mehrmals, dass mehr nötig ist, als nur ein markeinführungsbedingter Vorsprung.

Weiterlesen

Bestätigt: Wii U schwächer als Xbox 360!

Erinnert sich jemand noch an die Xbox 360, dem billigen PlayStation-Rip-Off aus dem Hause Microsoft, das schon seit Ewigkeiten von der Presse ignoriert wird und auf keiner wichtigen Messe vertreten ist? Ja richtig, wir auch nicht. Jedenfalls kam diese Ding vor ungefähr sieben Jahren auf den Markt und nur diese Tatsache ist für den Artikel wirklich relevant.

Nur wenige Tage ist es her, dass Nintendo endlich einige technische Fakten über ihr neustes Flaggschiff, die Wii U durchsickern lassen hat. Dass die vorgelegten Daten eine massive Enttäuschung für all diejenigen waren, die eine echte Next-Gen Konsole erwartet haben, braucht man an dieser Stelle eigentlich nicht weiter zu erwähnen. Ein lausiges Gigabyte Arbeitsspeicher für die Spiele selbst, was nach einer Zeit von sieben Jahren nur eine klägliche Verdopplung  darstellt. Und den peinlichen internen Speicher würde man am liebsten totschweigen.

Und als ob das noch nicht genug wäre! Die Wii U CPU ist nicht nur schwächer als der mächtige Cell der PS3, nein, er kann auch dem schäbigen Prozessor des Microsoft-Wracks nicht das Wasser reichen, wie die Entwickler von Tecmo nun aufgedeckt haben!

Da erscheint der Preis von 350€ des sogenannten „Premium-Paketes“ wie ein Blondinenwitz auf einer Feministinnenversammlung. Bedenkt man, dass eine richtige Festplatte und ein vernünftiger Controller nicht im Paket inbegriffen sind, wird es richtig grotesk.

Nur gut, dass zumindest noch ein Unternehmen weiß, was der moderne und anspruchsvolle Videospieler braucht.

SDFG Review: Nintendo @ E3 2012

Nun, das war sie wiedermal, die größte VG-Party des Jahres. Und jetzt ist es an der Zeit herauszufinden, wer die heißesten Kartoffeln im Feuer hatte. Die Gerüchteküche brodelte wie nie zuvor, im Vorfeld der E3. Sony sollte ein Streaming-Unternehmen kaufen, Nintendo hat eine neue Version des 3DS im Petto und Microsoft…ja…die…um…hmmm…sind so tief gefallen, dass sich niemand die Mühe macht Gerüchte zu erfinden.

Weiterlesen

Nintendo wieder beim Klauen erwischt!

Eigentlich sind es nur noch wenige Stunden bis zur E3, doch die größte Innovationsbremse im Videospielgeschäft, auch unter dem Namen Nintendo bekannt, konnte es nicht lassen eine Vorab-Show zu veranstalten. Enthüllt wurde neben dem PS Home Klon „Miiverse“ auch der Wii U Pro Controller, der ganz offensichtlich von Microsofts unhandlichem Gicht-Klotz…sagen wir mal „inspiriiiert“ wurde. Ja, so tief ist der Laden mittlerweile gesunken, dass man schon andere Diebe beklauen muss. Tatsächlich hat Microsoft das Design  ihres Pads von Saitecs P 3600 abgekupfert. Den Namen für die ihre Konsole wohl gleich mit.

Zumindest hat Nintendo  eine Sache richtig gemacht und die Sticks auf einer Linie angeordnet (Sony hat es vorgemacht). So müssen sich die Wii U Spieler wenigstens nicht wie Halbseitenverkrüppelte vorkommen. 😀